Nasenarbeit

Bei der Nasenarbeit geht es um die Beschäftigung und Auslastung des Hundes durch den Einsatz seines Geruchssinnes. Nasenarbeit ist Hochleistungssport für den Hund und das erfordert viel Konzentration und Ausdauer und hat nichts mit " Rumschnüffeln " zu tun.

Gesucht werden bekannte, zuvor konditionierte Gegenstände, wie z.B. Kulis, Feuerzeuge oder Münzen.

Angezeigt werden die Gegenstände mit der Platzablage am Suchgegenstand.

Hunde orientieren sich stark durch ihren Geruchssinn. Dieses Sinnesorgan ist bei ihnen unendlich besser ausgebaut als bei uns Menschen. Durch Nasenarbeit wird die Konzentrationsfähigkeit Ihres Hundes geschult.

 

Ein Gegenstand wir gesucht - hier steht das Auffinden und Verweisen im Vordergrund. So kann eine geistig und körperlich artgerechte Auslastung aufgebaut werden, gemeinsam mit Ihnen. Geeignet auch für ältere Hunde und Hunde mit körperlicher Beeinträchtigung.

 

. Suche und Anzeigen von bestimmten Gegenständen

. abwechslungsreich mit variablem Schwierigkeitsgrad

. intensiv fordernde Auslastung

. gemeinsam Neues entdecken

 

Die Teilnahme kann jederzeit und in jedem Alter des Hundes stattfinden und man braucht keine Vorkenntnisse.

 

.